Vorsätze Jan-Juni 2015

Hier nun meine Übersicht, was ich von Januar bis Juni erreichen will.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2015

 

Folgende Projekte stehen für die Ausbildung und Uni aus:

Abschriften Uni zusammengefasst 3/4
Belohnung: 1 Samstag Nachmittag Nichtstun

Hördateien erstellt 1/4
Belohnung: 3 Bücher

Abschriften Berufsschule zusammengefasst 30/35
Belohnung: 1 Nachmittag nur Zeit zum Nähen

Uni-Klausuren 4/4
Belohnung: Sommerwolle für ein Häkelprojekt im Wert von 60 € – jawoll!

Lernplakate erstellt 6/8
Belohnung: 1 Schnittmuster für Strickprojekt kaufen
Ergebnis: Es waren nur 6, aber das hat richtig gut bei der Vorbereitung geholfen. Ein Strickmuster musste ich nicht kaufen, dafür Wolle 😉

Lernkarten zu jedem Thema erstellt 30/35
Belohnung: Bei Kleiderkreisel Bench-Jacke erkreiseln
Ergebnis: Wir haben richtig viel mit dem Programm Brainyoo gelernt. Besser hätte es zur Vorbereitung meiner Meinung nach nicht laufen können!

Abschlussprüfung Ausbildung 2/2
Belohnung: 3 Tage Nichtstun!

Hausarbeiten (bis 17.05.2015) 2/2
Belohnung: 1 Kinobesuch pro Hausarbeit (1x waren wir schon…)

 

Mündliche Prüfung 0/1
Belohnung: Nie mehr Berufsschule!

 

Und die ultimative Belohnung für die dann hoffentlich bestandene Prüfung: Ich will stricken lernen!
Ergebnis: Ich hab mir Stricksachen gekauft und angefangen. Und ich komme so gar nicht klar damit… blöde Nadeln, blöde Wolle, das bleibt wohl noch etwas liegen…

Bild: „FünfJahresBuch“ von arsEdition vorgestellt am 15.03.14

Folgende kreative/sportliche Dinge habe ich zusätzlich vor (die kreativen Projekte sind dann ja Belohnung an sich):

Erstlingsset für Patenkind 1/1

Baby-Grundausstattung für Patenkind (…-teilig) 8/8

Vorbereitung der Hälfte der Patchwork-Decke (… Teile) 15/…

Nähprojekt Sommerkleid beenden 0/1

Nähprojekt Umhängetasche beenden 1/1

 

Wochenendliche Spaziergänge mit dem Hund (Samstag UND Sonntag bis Ende Juni)  17/40
Belohnung: Ab 20 Bücher im Wert von 25 €, bei 40 Pizzaessen mit dem Herzblatt (und Bücher 😉 )

 

Teilnahme am Hannover TUI Marathon (Distanz 10km), idealerweise unter 55 Minuten 1/1
Belohnung: 1 Naketano-Hoodie
Ergebnis: Gelaufen bin ich, hab mich auch verbessert, die Zeit war dennoch 1 Stunde und 8 Minuten.

Bis zum Kursende im Mai 15 Mal Schwimmen gehen: 3/15
Belohnung: Dienstage waren einfach nicht meins. Immer kam etwas dazwischen…

5 km dauerhaft unter 25 Minuten laufen können (und beim Firmenlauf mit der Firma das unter Beweis stellen!)
Belohnung: Anerkennung 😉
Ergebnis: Eine Laufzeit von 34 Minuten, dafür mit einer Kollegin gelaufen und nicht alleine gewesen 🙂

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s