Kurzmitteilung
2

Der Form halber gibt es nochmal eine Übersicht über das Lesejahr 2015.

Insgesamt gelesen habe ich 66 Bücher
Das waren 25341 Seiten

In 2015 ist der SUB von 273 auf 242 Bücher gefallen.

Dafür, dass ich zwischendurch Abschlussprüfungen und zweimal Uniklausuren hatte, war es doch ziemlich gut…

SUB 2015

Neu ins Regal gezogen sind 35 Bücher, allerdings auch ein paar ungezählte E-Books, die nicht korrekt erfasst sind.

Im Oktober übrigens habe ich den „Fehler“ gemacht, mich zu einem Thema von einer Buchhändlerin beraten zu lassen – es landeten sechs Bücher im Korb und weitere zehn auf der Wunschliste ^^

Was steht 2016 an:

– Regale umkrempeln, wenn ich meinen eigenen Leseraum bekomme *yeay*
– Haus einräumen
– im Sommer auf der Terasse lesen

Und vor allem nach der Bachelorarbeit endlich nur Zeit für mich haben!!! (Und den Mann und den Hund natürlich ^^)

 

Kurzmitteilung
0

Das Jahr ist rum, es hat sich wieder viel verändert und auch viel wird noch kommen.
Zukünftig möchte ich keine Monatsstatistiken mehr machen, vielleicht vierteljährlich, aber nicht mehr jeden Monat. Letztes Jahr habe ich mir genau 12 Mal vorgenommen, den Artikel vorzuplanen, aber habe es kein einziges Mal geschafft.

Insofern setze ich mich selbst nicht mehr unter Druck und teile ich meine ohnehin etwas mikrigen Statistiken lieber etwas seltener mit. Dann lohnt es sich wenigstens ^^

Wie ich festgestellt habe, ich nicht die Zeit das Problem oder der Lesestoff, sondern ganz einfach meine innere Unruhe. Nur ganz wenige Bücher konnten mich gerade so fesseln, dass ich sie wirklich sofort zuende lesen wollte. Dass ich alles andere liegen gelassen habe.

Fakt ist, dass ich bei Lesen einfach enorm abschweife mit den Gedanken, weil noch so viel zu tun ist und ich einfach partou nicht abschalten kann. Paradoxerweise kann ich besser schlafen, wenn ich vor dem Einschlafen noch eine halbe Stunde lesen konnte. Aber das widerum ging nicht gut, weil ich fast kein Buch zur Hand hatte, das mich genug gefesselt hat, um die halbe Stunde zu entspannen. Oder ich war so müde, dass ich nach 10 Minuten nur noch verschwommen gesehen habe. Im Dunkeln lag ich dann trotzdem wach.

So. Trotzdem habe ich im Dezember ein bisschen gelesen, und möchte auch noch meine Jahresstatistik abschließen.

Im Dezember habe ich gelesen:

  1. Die unverhofften Zutaten des Glücks – Deborah McKinlay
  2. Bärentöter: Der Auserwählte – Roland Pauler
  3. Glenlyon Manor: Das Geheimnis der Princess Helena School – Gabriele Diechler
  4. Zeiten des Aufruhrs – Richard Yates
  5.  Alles, was man wissen muss – in 140 Zeichen – Oliver Kuhn

Das waren 1615 Seiten. Der SUB hat sich auf 242 gesenkt.

Außerdem war ja im Dezember ernährungsmäßig ganz schön was los. Veganes Essen wohin man nur schaute 🙂

Der Januar ist schon fast rum, daher folgt zeitnah noch die Jahresübersicht… und meinen Abschluss zu vier (eigentlich fünf) Wochen vegan gibt es auch noch!

Kurzmitteilung
5

Waaaaaas? Der Oktober ist schon vorbei??? Eben war doch noch Juni… oder Juli zumindest.

Und ZACK ist das Jahr fast vorbei.

Meine Oktoberstatistik ist etwas besser, aber zum Jahresende werde ich dennoch noch einmal Gas geben.

  1. Thalam: Die Hüter der Erde – Gabriele Ennemann
  2. Du bleibst, was du bist – Marco Maurer
  3. Silber #3 – Kerstin Gier
  4. Ich und Earl und das sterbende Mädchen – Jesse Andrews
  5. Sowas hat Mann im Gefühl – Mia Morgowski
  6. Knapp daneben ist auch ganz schön – Britta Naidosch
  7. Der Teufel trägt Kilt – Suzanne Enoch

Vielleicht schaffe ich es ja noch auf die 70 gelesenen Bücher. Urlaub habe ich dieses Jahr nicht mehr, aber dafür viele Bahnfahrten.

Und ihr so? 🙂

Kurzmitteilung
0

Der September war relativ entspannt, wir haben zuerst das Verheiratetsein genossen und hatten anschließend zwei Wochen frei, um auch die Feier vorzubereiten. Und das hat sich gelohnt!

Ein bisschen gelesen habe ich auch, vor allem für das LoveLetterMagazin. Es ist nicht sooo gut, dass ich jetzt beim Abholen des Hundes von der Sitterin immer an einem Buchladen vorbeikomme…

Gelesen:
1. Die 100 – Kass Morgan
2. Talon – Drachenzeit – Julia Kagawa
3. Die Insel des verborgenen Feuers – Barbara Wood
4. Lorraine und die Entdeckung des Glücks – Valérie Gans
5. Kleines Hundeherz sucht großes Glück – Petra Schier

Aber meine Statistik ist sehr interessant:

SUB jan-sept 15

Wo sind alle meine ungelesenen Bücher hin? 🙂 Mein Mann findet es ganz gut, dass gerade nicht so viel reinkommt, vielleicht knacken wir die 200 dieses Jahr noch 😉

Und wie war euer Lesemonat?

Statusmitteilung
1

IMG_3019wo

Wieder rinnt die Zeit durch meine Finger, und ich wollte eigentlich schon längst meine Statistik mit euch geteilt haben 🙂

Im August bin ich auch nicht sonderlich viel zum Lesen gekommen, weil ich doch ziemlich angespannt war – so richtig Entspannung war dann eher auf der Couch. Dennoch hab ich ein paar wirklich tolle Bücher in die Finger bekommen, die ich euch auch noch vorstellen möchte.

Auch ein Bild von vergangenem Freitag möchte ich mit euch teilen, denn ich heiße jetzt mit Nachnamen wie mein Mann 🙂 Als die Aufnahme gemacht wurde kamen wir gerade vom Fotoshooting nach dem Standesamt und waren ganz begeistert von Kreidezeichnung auf unserem Fußweg zum Haus – die sind auch jetzt noch zu sehen 🙂

Gelesen:
1. In den Armen des Ritters – Lynsay Sands
2. Kirschen im Schnee – Kat Yeh
3. Wer zusammenhält, ist weniger allein – Northrup / Schwarztz / Witte

Im September habe ich noch zwei Klausuren und wir feiern unsere Hochzeit noch mit dem Freundeskreis. Bisher habe ich schon zwei Bücher verschlungen, der September wird also wieder etwas lesestärker 🙂 Der SUB ist übrigens wieder gewachsen, weil ich einen neuen tollen Buchladen auf meinem Heimweg von der Hundesitterin entdeckt habe…

0

[Statistik] Juli 2015

Der Juli war eher entspannt, und ich habe mich aufgrund der reinen Bildschirmarbeit im Büro fast immer abends mit einem Buch entspannt. Genau Mitte des Monats hatte ich zum letzten Mal Uni, und es war doch ziemlich komisch, mich von meinen Mädels zu verabschieden. Das schöne ist, dass wir uns im September gleich zweimal noch sehen, nämlich bei den Klausuren und bei unserer Feier! Also können wir da nochmal ordentlich ohne Klausurenstress anstoßen und haben hoffentlich bald alle unseren Bachelor und treffen uns dann nur noch zur Erinnerung an die gute alte Unizeit 🙂

Privat habt ihr es vielleicht schon gesehen, im Impressum hab ich einen kleinen Countdown eingebaut… Das Herzblatt und ich sind doch etwas aufgeregt, und mir scheint, dieses Jahr haben sich ziemliche viele Bloggerin getraut – mindestens zwei Blogkolleginnen haben ebenfalls ihrem Herzmann das Ja-Wort gegeben (zum Beispiel die liebe Katharina 🙂 ).

Gelesen habe ich tatsächlich einiges:

1. Maze Runner #2 und #3 – James Dashner
2. Sag einfach mal Aloha – Lindsey Kelk
3. Bliss County – Der Hochzeitspakt – Linda Lael Miller
4. Das unendliche Meer: Die fünfte Welle 2 – Rick Yancey
5. Der Kameliengarten – Sarah Jio
6. Schwiegermutter all’arrabiata – Brigitte Jacobi
7. Lost Land #2: Der Aufbruch – Jonathan Maberry

Derzeit bin ich bei 14755 gelesenen Seiten und aktuell 235 Büchern im SUB:

SUB jan-jul 15Gelesen Jan-Jun 15

Die Lesestatistik sieht diesen Monat besser aus, allerdings habe ich insgesamt nur 37 Bücher gelesen. Da ich aber wirklich viel gelernt habe und im Juni meine richtige Arbeit angefangen hat, ist das aber ok – die Ergebnisse und zufriedene Kunden sind eben manchmal wichtiger 😉

Im August muss noch viiiel geplant werden, so gut wie jedes Wochenende ist jetzt verplant. Lesezeich möchte ich dennoch haben, aber ab September steht der Bachelor im Kalender, da wird vielleicht auch nicht so viel Zeit über bleiben. Ich lasse mich überraschen 🙂

Und wie war der Juli bei euch so?

Kurzmitteilung
0

Auch der Juni zog mit riesigen Schritten einfach an mir vorbei. Ich habe mir so viel Mühe gegeben, endlich wieder zu lesen. Diesen Monat hat mich „Maze Runner“ beschäftigt, weil ich am Abend vor meinem Geburtstag endlich den Film gesehen habe. Aber nach dem Lesen muss ich sagen, dass der Film viiiiel besser ist, auch wenn die Handlung da natürlich etwas ist.

Gelesen:
1. Das Lied von Eis und Feuer #4 Die Saat des goldenen Löwen – George R. Martin
2. Die Erbin von Winterwood – Sarah Ladd
3. Göttin des Meeres: Mythica 2 – P.C. Cast
4. Maze Runner # 1 – James Dashner

Außerdem habe ich im Juni meine Ausbildung beendet (sogar als Klassenbeste – tschacka 😀 ) und meinen neuen Job angefangen der promt megaanstrengend war. Und passenderweise an meinem Geburtstag waren wir in Hamburg bei George R. Martin, einen bebilderten Artikel mit Video wird es auch noch geben!20150621_203129 Und im Juli habe ich einen SAB (Stapel angefangener Bücher), den ich gerne weglesen möchte. Die Bücher sind so schön, die müssen ja nicht bei mir liegen.Stapel ungelesener Bücher Juni

Der SUB sieht derzeit so aus:

Jan-Jun 15

Auf in den Juli, der schon ganz spanned gestartet ist 🙂