2

Herbst-/ Wintervorschauen 2014/15

Es ist nie verkehrt, zu planen wie man sein Geld ausgeben möchte. Da ich gerne viele Bücher kaufe und die Neuerscheinungen im Blick habe, liegt es nah, für euch auch mal aufzulisten, was so in den Folgemonaten erscheint.

Bis jetzt habe ich meine Lieblingsverlage angeschaut, das ist natürlich stark selektiert. Aber wenn ihr meinen Blog lest und abonniert habt, wird euch meine Auswahl vielleicht auch nicht überraschen 😉
Teilweise sind die Titel nur Taschenbucherscheinungen und keine neuen Neuerscheinungen, das war aber nicht immer ersichtlich.
Fett sind die Titel, die ich wirklich nicht erwarten kann!

http://www.randomhouse.de/Presse/Paperback/Neun-Tage-und-ein-Jahr-Roman/Taylor-Jenkins-Reid/pr427846.rhd?pub=31000&men=775&mid=5Juli 2014
Neun Tage und ein Jahr – Taylor Jenkins Reid (Diana Verlag)
Highland Melodie – Susanna Drake (feelings)
Das Geheimnis des Tanzmeisters – Julie Klassen (SCM Hänssler)
Und dann, eines Tages – Alison Mercer (Diana Verlag)
Wie für mich gemacht – Ruthie Knox (Lyx)

Hier muss ich ehrlich sagen, dass die drei mittleren Titel (von Drake, Klassen und Mercer) bereits auf meinem Kindle als Leseexemplare sind. Allerdings nicht für meinen Blog, sondern für das LoveLetterMagazin, für das ich seit Juni rezensieren darf *freu* Mal schauen, wann die erste Rezension auch Platz im Heft findet 🙂 Hier auf dem Blog werde ich nur ein kurzes Feedback geben, wie es mir insgesamt gefallen hat.
http://www.randomhouse.de/Presse/Buch/Teardrop-Band-1/Lauren-Kate/pr448594.rhd?pub=16000&men=1&mid=5August 2014
Alle meine Leben – Sarah Wylie (cbj)
Der ungewöhnliche Held aus Zimmer 13B – Teresa Toten (cbt)
Teardrop – Lauren Kate (cbt)
Wild cards Das Spiel der Spiele – Georg R. Martin (Penhaligon)
Die zehn Geheimnisse des Sebastian Grey – Julia Quinn (mtb)
Die Rache der Insel – Manuela Martini (Arena)
Wilder Wacholder – Susanne Schomann (mtb)
Schatten über Somerton Court – Leila Rasheed (Fischer)

Der Folgeband über Somerton Court! Endlich geht dieser tolle Roman weiter, und ich hoffe es ist ein genauso lesenswertes Buch wie Band 1, der mein absolutes Jahreshighlight war! Der neue Roman von Georg R. Martin reizt mich auch sehr (obwohl ich es lieber sähe, dass er GoT weiterschreibt…). Die Rache der Insel ist nur aus dem Grund noch nicht hervorgehoben, weil ich erstmal Band 1 lesen muss – mal schauen ob es überhaupt eine Fortsetzung geben sollte ^^
Von Lauren Kate wollte ich schon immer mal etwas lesen, und Teardrop besticht durch ein großartiges Cover – wenn die Rezensionen zum englischen Original bisher auch sehr vermischt ausfallen.

http://www.randomhouse.de/Presse/Buch/Wer-weiss-was-morgen-mit-uns-ist/Ann-Brashares/pr461262.rhd?pub=13000&men=758&mid=5September 2014
Wer weiß, was morgen mit uns ist – Ann Brashares (cbj)
Das Jahr der Schatten  – Hanna Richell (Diana Verlag)
Das fremde Mädchen – Katherine Webb (Diana Verlag)
Lúm Zwei wie Licht und Himmel – Eva Siegmund (cbt)
Jägermond Die Tochter des Sphinx – Andrea Schacht (Penhaligon)
Dark Elements Steinerne Schwingen – Jennifer L. Armentrout (Darkiss)
Überleben für die Liebe – Mary Balogh (mtb)
Troubleshooters # 2 Bedingungslos – Suzanne Brockmann (Lyx)
Keeping her Nichts einfacher als das – Cora Carmack (Lyx)
Abingdon Hall Der letzte Sommer – Philipp Rock (blanvalet)

Ein neues Buch von Ann Brashares! Wunderbar 🙂 Auch das Buch von Philipp Rock, das ähnlich wie die Bücher über Somerton Court aussieht, klingt toll. Und ein neuer Jägermond-Roman wird mich verzaubern, hoffentlich genauso schön wie Band 1. Das neue Buch von Armentrout, die ja scheinbar heiß begehrt in Deutschland ist, macht mich auch neugierig.
Das zweite Buch von Cora Carmack wird bestimmt ein weiterer Lesegenuss!

Oktober 2014
Faking it Alles nur ein Spiel – Cora Carmack (Lyx)
Vor uns das Leben – Amy Harmon (INK)

Und noch ein weiterer Teil von Carmack erscheint, außerdem mal wieder etwas tolles bei INK. Ich meine, das Cover sieht doch schon echt toll aus, oder?

November 2014
Liberty 9 Todeszone – Schroeder (cbj)
Jägermond Im Auftrag der Katzenkönigin – Andrea Schacht (blanvalet)
Die Auslese Nichts vergessen und nie vergeben – Joelle Charbonneau (Penhaligon)
Die profanen Stunden des Glücks – Renate Feyl (Diana Verlag)
Hinter den Spiegeln Das Wiener Vermächtnis – Ulrike Schweikert (mtb)
Wie wär’s mit Liebe? – Bella Andre (mtb)

Der lang erwartete Fortsetzungband von Joelle Charbonneau ist da! Wie geht es weiter, nachdem das Gedächtnis gelöscht wurde und dann doch nicht?
Und das neue Buch von Ulrike Schweikert lockt mich sehr, ich bin darauf echt gespannt. Wenn mir im September der Jägermond-Teil gefallen hat, wird auch dieser Band von Andrea Schacht in mein Regal wandern.

Dezember 2014

Der Anfang vom Happy End – Emma Garcia (blanvalet)
Frivole Tücken einer Lady – Julia Quinn (mtb)
Zwei Worte vor und eins zurück – Rainbow Rowell (INK)

Neuer Lesestoff von Julia Quinn! Und das neue INK-Buch sieht echt zauberhaft aus.

Januar 2015
Die Schwestern von Sherwood – Claire Winter (Diana Verlag)
Im Herzen der Angst – Maya Banks (mtb)
Bis ans Ende der Welt und zurück – Ruthie Knox (Lyx)

Maya Banks konnte mich bisher nur durch ihre Highlander-Romane überzeugen, weil ich zu den KGI-Romanen noch nicht gekommen bin. Das neue Buch sieht klasse aus, es klingt gut und wird bestimmt auch super geschrieben sein!
Fast jeden Monat bringt der Diana Verlag etwas tolles Neues heraus, und auch das Buch von Claire Winter wandert auf die Wunschliste.

Februar 2015
Wilde Rose der Highlands – Brenda Joyce (mtb)
Herrscher der Gezeiten – Nichola Reilly (mtb)

Brenda Joyce schreibt teilweise ganz toll, und besonders über die Highlands war ich bisher begeistert. Das Buch von Nichola Reilly dagegen sieht total düster aus – ich hoffe es ist so, wie ich mir das vorstelle.

März 2015
Das Verlagen des Wikingers – Betina Krahn (mtb)
Die geheimen Worte – Rebecca Martin (Diana Verlag)
Der Holundergarten – Susanne Schomann (mtb)
Nicht verlieben ist auch keine Lösung – Bella Andre (mtb)
Die Zeitengängerin – P.C. Cast (mtb)
Finding it Alles ist leichter mit dir – Cora Carmack (Lyx)

P.C. Cast hat ganz tolle Bücher über Partholon geschrieben. Ihr neues Buch klingt zwar ähnlich, aber ich bin dennoch sehr gespannt, weil sie bisher immer gute Geschichten geschrieben hat.
Das neue Buch von Susanne Schomann ist ja ein Must-Have, sonst habe ich nicht alle Bücher von ihr im Regal ^^. Und „Finding it“ wird bestimmt auch wieder gut, da bin ich aber auch mal gespannt, wie die anderen Bücher von Cora Carmack sind.

April 2015
Auf Messers Schneide – Martha Wells (blanvalet)
Die andere Seite des Himmels  – Jeanette Walls (Diana Verlag)

Zum nächsten Frühjahr gibt es ja dann noch eine neue Vorschau und bestimmt mehr Titel als diese handvoll. Da werde ich dann wieder berichten 🙂
Advertisements
2

[Neuerscheinungen] Frühjahr 2014

Je mehr Vorschauen erscheinen, desto besser sieht das Frühjahr mit den Neuerscheinungen aus. Schon im vergangenen Jahr habe ich mir deshalb ein paar Titel notiert, die ich hier mal vorstellen will. Im März nach der Buchmesse gebe ich dann nochmal einen aktualisierten Bericht durch, der mit den frisch erfahrenen Neuigkeiten bestückt ist 🙂

Wen wundert es noch, dass so viele Jugendbücher hier aufgeführt sind? 😉 Schön finde ich aber, dass das Genre New Age so richtig Platz bei uns findet.

Dezember 2013
Die Erben von Atlantis – Emerson (Heyne fliegt)
Das Meer in deinen Augen – Lino Munaretto (cbt)

Diese beiden Bücher sind schon erschienen, stehen aber noch auf meiner Wunschliste.

Januar 2014
Monument 14 – Laybourne
Ein Tag, zwei Leben – J. Shirvingten (cbt)
Drachenstern #1 Gewandelt – Mary J. Davidson (INK)
Die Feuerkrone – Rae Carson (Heyne fliegt)

Endlich erscheint Teil 2 zu „Der Feuerstein“ von Rae Carson. Eine Rezension steht noch aus, aber das Buch hat mir letztes Jahr sehr gut gefallen. Bei dem neuen Buch von M.J. Davidson bin ich hin und hergerissen. Mir hat manches von ihr sehr gut gefallen (wie diese Bücher), aber zum Beispiel ihre Vampire fand ich furchtbar. Ich werde mal ein paar Rezensionen abwarten. Band zwei ist ja bereits für den April geplant, dann könnte man ja beide Bände hintereinander lesen.

 
Februar
Eistochter – Dawn Rae Miller (Blanvalet)
Der Preis der Ewigkeit – Aimée Carter (MIRA)
Draußen wartet die Welt – Nancy Grossmann (cbj)
Wenn Liebe die Anwort ist, wie lautet die Frage? – Mara Andeck (Bastei Lübbe)
Selectin # 2 – Kiera Cass (Sauerländer)
The Selection Stories: The Prince and the Guard – Kiera Cass
Eve&Caleb # 3: Kein Garten Eden – Anna Carey (Loewe)

Der letzte Teil der Mara Andeck-Trilogie erscheint, und ich weine bereits bitterlich. Ich mag diese süßen Mädchengeschichten, und werde die Bücher immer weiterempfehlen!
Auf Selection # 2 bin ich sehr gespannt, und habe fest vor, Teil 3 sofort auf Englisch im Mai zu kaufen und zu lesen!

März
Vor uns die Nacht – Bettina Belitz (script5)

Lang erwartet ist der Troubleshooters-Teil. Letztes Jahr auf der LLC wurde es bereits angekündigt, und nun erscheint er endlich. Ich bin sehr gespannt!
Den driten Teil von „Die Bestimmung“ habe ich mal aufgeführt, obwohl ich Teil 2 noch nicht habe und noch lesen muss. Dagegen Partials # 2 werde ich vorbestellen und sofort verschlingen, wenn es da ist!

April
Drachenstern # 2 Erleuchtet – Mary J. Davidson (INK)
Sternschnuppenträume – Julie Leuze (INK)

„Die 5. Welle“ wurde mir bereits wärmstens empfohlen und ich warte nur noch auf die Erscheinung, um mir selbst ein Urteil bilden zu können. „Sternschnuppenträume“ klingt auch wieder ganz toll, also muss es zumindest auf die Wunschliste.

Mai
BZRK # 3 Apocalypse – Michael Grant (INK)
Stranwyne Castle # 1 – Sharon Cameron (INK)

Ja, hier erscheint nun Selection # 3, den ich auf Englisch lesen möchte. Das Buch muss aber auch unbedingt als Printausgabe in den Schrank, weil seht euch doch das Cover an! Wie könnte sowas als E-Book untergehen?  Im Mai erscheint auch geplant BZRK # 3, den ich aber nicht sofort bestellen werde sondern erstmal Meinungen abwarte. Teil 2 hat mir ja nicht mehr sooo gut gefallen.

Danach

Memento # 3 – Julianna Baggott (Baumhaus)
Das Alphabet der Bücher – Karla Paul (Heyne)
Leidenschaft eines Highlanders – Elizabeth Hoyt (mtb)
Geschickt eingefädelt – Molly O’keefe (mtb)
Ausgerechnet Mr. Darcy – Teri Wilson (mtb)
Jägerin des verlorenen Schätzchens – Susan Mallery (mtb)
Atemnot – Ilsa J. Bick (INK)

Das Jahr verspricht noch viele weitere tolle Neuerscheinungen. Es ist gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten, selbst wenn ich mich auf Verlage und mir gefallende Genres spezialisiere. Da ich mich beruflich auch auf einige Verlage konzentrieren will, muss ich natürlich da die Neuerscheinungen im Blick behalten – aber es gibt ja immer so tolle Sachen, die andere Blogs vorstellen und auf den Buchmessen gerät man in Versuchung und sowieso und überhaupt.

Geht euch das nicht auch so? Welches der Bücher spricht euch denn so an, oder treffe ich eher nicht euren Geschmack?

0

Neuerscheinungen Herbst 2013/Frühjahr 2014

Die Arbeit mit Büchern macht Spaß. Fast immer jedenfalls. Denn manchmal laufen einem alle aktuellen (Jugendbuch-)Vorschauen vor die Füße und bleiben hängen… auf der Wunschliste, im Regal, im Kopf 🙂

https://i1.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/41uxMabHpbL._SY300_.jpgMittlerweile bin ich ja seeeehr selektiv, deswegen hier meine Auswahl von Büchern, die ich unbedingt haben will!

Juli 2013
Verfolgt im Mondlicht – C.C. Hunter (FJB)
Der Geschmack von Sommerregen – Julie Leuze (INK)
Soul Seeker 2: Das Echo des Bösen – Aylson Noel (Page&Turner)
Manche mögen’s reicher – Kim Schneider (Piper)
Memento: Die Feuerblume – Julianna Baggott (Baumhaus)

August 2013
Januarfluss – Ana Veloso (cbj)

September 2013
So wie Kupfer und Gold – Jane Nickerson (cbt)
Himmelsfern – Jennifer Benkau (script5)
Cold Fury – T.M. Goeglein (Heyne fliegt)
Days of Blood and Starlight – Laini Taylor (FJB)
Ashes 04: Pechschwarzer Mond – Ilsa J. Bick (INK)

Oktober 2013
Der Kuss des Meeres – Anna Banks (cbt)
The Legion: Der Kreis der Fünf  (cbt)
Sieben Minuten nach Mitternacht (cbj) TASCHENBUCHAUSGABE

November 2013
Zwischen uns die Zeit – Tamara Ireland Stone (cbj)
Modemädchen 2 – Sophia Bennett (Carlsen) TASCHENBUCHAUSGABE
Hundewinter – K.A. Nuzum  (Carlsen)
Solange die Nacht uns trennt: Sternenseelen 2 – Kerstin Pflieger (Goldmann)
Soul Seeker 3: Im Namen des Sehers – Alyson Noel (Page & Turner)
Weil ich Layken liebe – Colleen Hoover (dtv)

Dezember 2013

Januar 2014
Das Meer in deinen Augen – Lino Munaretto (cbt)
Das Alphabet der Bücher – Karla Paul (Heyne)
Ein Tag, zwei Leben – J. Shirvingten (cbt)

Danach
Eistochter – Dawn Rae Miller (Blanvalet) – vmtl Februar
Der Preis der Ewigkeit – Aimée Carter (MIRA) – vmtl Februar
Draußen wartet die Welt – Nancy Grossmann (cbj) – vmtl März

Soooo viele schöne Bücher!!! Welche davon interessieren euch – und habt ihr überhaupt schon einen Plan, was ihr kaufen wollt?

0

Achtung: NICHT LESEN!

https://i2.wp.com/media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/JennyLawson_Banner.png


 So geht das mal gar nicht. Ich rate absolut davon ab, dieses Buch zu lesen. Es erzeugt unkontrollierte Lachkrämpfe und damit Bauch- und Halzschmerzen.
Selten gab es so ein ehrliches und schonungsloses Buch. Ich weiß das, weil ich es gelesen hab *GABEL*

Also – wer was natürlich total erfundenes lesen will, sollte lieber zu einem anderen Buch greifen. Und meine Rezension später nicht lesen… und auch das Buch nicht anfassen oder gar probelesen

0

[Neu im Regal] August 2012

Obwohl im August die Vorgabe war, keine Bücher online zu erwerben (kaufen, tauschen, anfragen…) hab ich natürlich die Buchläden dennoch unsicher gemacht. Lang lebe der Verlagseigene Bücherladen 🙂
Und im Laufe des Monats musste ich scheinbar alles wieder wett machen, was ich im vergangenen Monat versäumt habe.Viele neue Bücher sind bei mir eingezogen, zum Glück alles recht dünne, sodass ich schon einige wieder ablesen konnte.

Das ist jetzt ein Auszug, weil ich nicht alle auflisten kann.

Wirklich gefreut habe ich mich über die frisch erschienenen Bücher aus dem art skript Phantastik Verlag:
Das schwarze Kollektiv“ von Michael Zandt (die Fortsetzung von Hapu Teufel im Leib) und „Vampire Cocktail„, die Anthologie über Vampire. Etwas später kamen sogar noch „Dämonenbraut“ von  und „Wien: Die Stadt der Vampire“ (zur Rezension) nach. Dankeschön!

Dank einem Büchergutschein zum Geburtstag, den ich mir bis zum 1.August brav aufgehoben habe um ja nicht das Buchkauffrei zu verfälschen, konnte ich bei Hugendubel drei Bücher mitnehmen:
Alphawolf“ von Sandra Henke (ja, ich weiß dass es Teil 3 ist, aber ich wollte unbedingt etwas von ihr mitnehmen), „Unearthly 1 Dunkle Flammen“ von Cynthia Hand und „Die Bernsteinheilerin“ von Lena Johannson.

Außerdem habe ich bekommen „Flüsterndes Gold“ von Carrie Jones und „Töcher des Mondes 01“ von Jessica Spotswood. Vorbestellt war ebenfalls „Angel Eyes Im Bann der Dunkelheit“ von Lisa Desrochers, dazu muss ich mir aber erstmal Band 1 holen. „Goldmarie auf Wolke 7“ von Gabriella Engelmann zog und ward sofort verschlungen. 🙂

Wie hab ich mich gefreut, als die liebe Kathi vom Bluenaversum mir schrieb, wir hätten Bücher gewonnen! Sie hat Band 1 und ich Band 2 von „Ashes: Tödliche Schatten“ von Ilsa J. Bicks aus dem INK Verlag erhalten. Danke nochmal an Kathi und den Verlag! 🙂

Franziska Franke hat mir ihren neusten Roman „Sherlock Holmes und der Fluch des grünen Diamanten“ zugesandt. Sie arbeitet sich zu einer Spitzenautorin vor 😉

Weil nach dem Tauschgeschäft mit Vanessa (es gab „Das geheime Tagebuch der Miss Miranda“ von Julia Quinn und „Für jede Lösung ein Problem“ von Kerstin Gier) Hopfen und Malz eh verloren war, habe ich bei zwei Lesexemplaren zugeschlagen: „Dornentöchter “ von Josephine Pennicott und „Feuer und Stein“ von Rae Carson  sind bei mir eingezogen. Von Außen schon definitiv zwei wunderschöne Bücher.

In den Ruin getrieben hat mich letztendlich Arvelle, die Lyx-Bücher als Mängelexemplare angeboten haben. Dabei waren leider eine Menge, die ich schon länger haben wollte…
Hotshots Gefährliche Begegnungen“ von Bella Andre, „Steamed“ von Katie MacAlister, „Succubus Blues“ von Richelle Mead, „Unter Wasser liebts sich besser“ und „Adel verpflichtet“ von Mary Janice Davidson, „Aus dem Dunkel“ von Marliss Melton, „Demonica 01“ von Larrisa Ione sowie „Summer Sisters“ von Ann Brashares und „Wie ein Kuss von Rosenblüten“ von Martina Sahler zogen bei mir ein. Mein Highlight war die kostenlose Beigabe von „Königsmörder“ von Karen Miller, dass bei mir Geizkragen schon eeewig auf dem Wunschzettel stand!


Ein großer Dank geht an Arena, die mir noch „Online fühle ich mich frei“ von Julia Kristin  und „Dark Angels‘ Fall“ der Spencer-Schwestern geschickt haben. Ersteres wurde schon besprochen.

Durch die Idealo-Challenge habe ich „Die Bestimmung“ von Veronica Roth erhalten.

Kurz vor Monatsende kam dann noch „Wir beide, irgendwann„, das ich auch schon sehnlich erwartet habe.

0

[Neu im Regal] April

Der April war voller toller neuer Bücher. SECHS ganze Bücher durfte ich durch die Buchkaufbeschränkung kaufen, und habe mein Pulver gleich zum Monatsanfang verschossen. Wie immer ^^
Mehr als sechs Bücher habe ich aber auch wirklich nicht gekauft. Der Rest sind Rezensionsexemplare, von denen einige sehr viel schneller kamen als gewünscht. Ach quatsch, Bücher sind immer willkommen.

(Nicht ganz) neu im Regal, weil schon mal ausgeliehen gelesen ist diesmal „Kelch und Schwert“ von Glenna McReynolds. Ein Schnäppchen für 3,01 € ^^
In der Schule hat mir alle drei Bände dieser Reihe mal eine Freundin geliehen. Versehentlich habe ich letztes Jahr etwas von Diana Gabaldon gekauft (noch auf dem SUB), weil ich mich an den Titel nicht mehr erinnern konnte. Jetzt aber 🙂 Zum Glück kommt das nicht auf den SUB, weil ich es ja schon gelesen habe *hähä*

Bei Heike von umblaettern konnte ich tatsächlich vier Bücher ergattern, die schon eine ganze Weile auf dem Wunschzettel stehen:

Sternenfeuer“ von Amy Kathleen Ryan wollte ich schon lange lesen, bin aber bisher immer drumherum geschlichen.

„Die Stadt aus Trug und Schatten“ von Mechthild Gläser war ein Glücksgriff, weil die Autorin freundlicherweise bei meiner Themenwoche im Mai mitmacht. Das Buch wollte ich auch schon lange mal lesen und nun passt es richtig gut 🙂

Außerdem schon lange im Hinterkopf sind die „Warrior Cats“ Bücher von Erin Hunter. Nachdem ich „Die Legende der Wächter“ eher lahm fand, je weiter die Bücher voranschritten, bin ich nun gespannt auf die Katzenreihe. Davon gibt es nämlich auch einige *freu*

Als Rezensionsexemplare kamen außerdem „Starters“ von Lissa Price (zu meiner Rezension), „vergissdeinnicht“ von Cat Clark. und „Virtuositiy Liebe um jeden Preis“ von Jessica Martinez.
Neu dazu kam auch der Titel „Mit den Augen meiner Schwester“ von Julie Cohen, der nicht nur durch das tolle Cover anspricht sondern ebenfalls durch ansprechenden Inhalt. Die Rezension gibt es im Mai.

Durch Arvelle angeregt (die hatten das Fantasy Special) habe ich dann „Drei Wünsche hast du frei“ von Jackson Pearce endlich gekauft, allerdings beim anderen großen A. Seit das im Pan Verlag groß angepriesen wurde, wollte ich das haben, hab durch eine negative Rezension mein Geld erstmal für andere Bücher ausgegeben.
Im selben Paket lag neben einer DVD auch ein weiteres Buch, das irgendwie mal auf meiner Wunschliste gelandet war, ohne dass ich eigentlich wusste warum. Mal schauen wie also „Orlando Bloom: Biografie“ von A.C. Parfitt ist.

Für die Leserunde bei Lovelybooks kam „Méto Das Haus“ von Yves Grevet, das mich an einem Samstagnachmittag komplett mitgerissen hat. Ich kann es nur wärmstens empfehlen, wir ihr meiner Rezension auch hoffentlich entnehmen könnt.

Über zwei weitere kleine Pakete konnte ich mich Ende des Monats freuen.
Von Blanvalet kam „Sündige Lektorin“ von Emmanuel Pierrat, ein sehr schmales Bändchen mit einem aufreizenden Cover.

Noch mehr allerdings freut mich die heißersehnte Ladung von Elysion Books: „Die Nachtmahr Traumtagebücher“ von Jean Sarafin, „Teufelskuss & Engelszunge“ von Emilia Jones und „Blutflucht: Evolution“ von Loreen Ravenscroft darf ich jetzt lesen und euch vorstellen. Erneut bin ich entzückt über die Cover und lasse mich dann mal vom Inhalt mitreißen 🙂

Diesen Monat habe ich mich wieder von einigen Büchern getrennt (ungelesene wie gelesen). Ich finde dann ist die Zahl der Neuzugänge in Ordnung.

0

[Statistik] Februar 2012

Nun ist es endlich soweit – ich bin umgezogen. Auch wenn ich mich die ersten 2 Wochen tierisch angestrengt habe, hatte ich doch diesen Monat einige Wälzer (Julischatten, Perlmuttsommer, etc.) und habe deswegen nicht so viel geschafft wie ich schaffen wollte. ABER dafür habe ich nichts gekauft, was nicht erlaubt war. Sprich, nur Neuerscheinungen aus dem Februar (siehe HIER). Leider sind in den letzten zwei Wochen die Tage so lang gewesen, dass ich abends entweder nur ein paar Seiten oder gar nichts lesen konnte, und zwei angefangene Bücher mit in den März nehme.

Im März sind noch 2 Bücher vorbestellt, auf die ich mich sehr freue, unabhängig von der neuen Aufgabe (gar nichts kaufen).

Gelesen habe ich:
1. Julischatten (Antje Babendererde) ★★★★★
2. Seemanns-Braut (Nancy Krahlisch)★★★★★
3. Perlmuttsommer (Deidre Purcell) ★★★
4. Hildegard von Bingen Ein Leben im Licht (Heike Koschyk)
5. Gefangen: Mercy Band 1 (Rebecca Lim) ★★★★★
6. Suche Prinz, biete Macho (Susanne Fülscher)
7. Star Wars The Force Unleashed II (Sean Williams) ★★★

Rezensiert habe ich Gelesenes aus anderen Monaten:
Office-Escort Das Sekretärinnenspiel – Lilly An Parker (gelesen im Januar)
Schweig still, süßer Mund – Janet Clark (gelesen im Januar)
Dämonenzeit – Stephan Russbült (gelesen im Januar)
Hapu Teufel im Leib – Michael Zandt (gelesen im Januar)
Traummann an der Angel – Mary J. Davidson (gelesen im Januar)
Mehr Mann fürs Herz – Mary J. Davidson (gelesen im Januar)

Statistisch sieht das alles so aus (durch den starken Januar erschreckend…):

Gelesene Seiten: 2373
Gelesene Bücher:
7
SUB: 148 (im Februar, heute sind es schon mehr…)

Es mag ja manchmal nervig sein, wenn Autoren hausieren gehen, aber bei Michael Zandt war ich froh, dass ich sein Buch lesen durfte. Und deswegen gab es dazu ein Interview 🙂

Im März habe ich mich mit Kurzzeitchallenges zurückgehalten. Der SUB ABBAU EXTREM war natürlich fies, weil wir nur Februar-Neuerscheinungen kaufen durfen. Ansosten hatte ich mich zurückgehalten, was andere Kurzzeitchallenges anging (Monthly Theme habe ich ausgesetzt, Myriel hat nichts angeboten). Auch im März habe ich nur Buchkauffrei laufen, weil ich einfach erstmal die Wohnungssachen fertig bekommen muss.

Die anderen Challenges laufen recht gut. Bei der MIRA Challenge bin ich keinen Schritt weiter, dafür bei der Seitenzählchallenge (ich muss um die 2080 Seiten pro Monat rezensieren, das ist machbar…) umso mehr. Die LYX Challenge hat immerhin zwei Zuwächse (?) und bei der 100-Bücher-Challenge habe ich bereits 13 Punkte. Auch hier muss ich knapp 8 Bücher pro Monat lesen, um das Ziel zu schaffen… machbar!
Die 12 Verlage-Challenge läuft hervorragend, ich denke da sind viel mehr Bücher drin als angepeilt. Ich rate mal selbst, dass ich so im Juni in die zweite Runde da gehe 🙂

Neben dem Umzug gab es FREUDE. Und eine SELBSTVORSTELLUNG.Ebenso wie weitere 11 Fragen – im März kommt das nochmal 🙂