Kurzmitteilung
0

Cover Zwei für immer Andy JonesZwei für immer – Andy Jones
rütten & loening
Klappenbroschur, 432 Seiten
ISBN 978-3-35200664-7

14,99 €

Es ist wie Liebe auf den ersten Blick, nur anziehender, das, was Fisher und Ivy vom ersten Moment an verbindet.
Sie lernen sich am Set kennen und landen direkt im Bett, verbringen atemraubende Tage voller Nacktheit und Liebe miteinander.
Auf einem Spontantrip stellt Fisher Ivy sogar seinen Eltern vor, damit ist sie die erste Frau, die er je mit nach Hause gebracht hat.

Doch nach zwei Wochen endet die erhitzte Spontanbeziehung, sofern sie eine ist, plötzlich. Ivy zieht sich zurück und Fisher steht ratlos da.
Als Ivy ihm schließlich verrät, dass sie schwanger ist, fällt der werdende Vater aus allen Wolken. Aus dem leidenschaftlichen, absolut natürlichen Akt, ist auf natürliche Weise ein Wesen entstanden. Fisher und Ivy beschließen, zusammen zu bleiben, denn die Anziehung vom Anfang ist noch da, sie hat nur einen Dämpfer bekommen. Und da Ivy gerade am Anfang der Schwangerschaft steht, haben Fisher und sie noch etwas mehr als acht Monate, um einander richtig kennen zu lernen, bevor sie Eltern sind.

Doch was bereits langjährige Paare auf eine harte Probe stellen kann, rüttelt kräftig an den zarten Gerüsten von Fishers und Ivys Beziehung. Fisher muss sich immer wieder fragen, warum er diesen Schritt geht – denn verbindet die beiden nur die Schwangerschaft?

„Zwei für immer“ ist ein Liebesroman der anderen Art. Zum einen ist es endlich mal eine Liebesgeschichte (zumindest auf meinem Lesezettel), die von einem Mann geschrieben wurde. Zum anderen ist es keine „wir lernen uns kennen und verlieben uns, es kommt was dazwischen, aber dann das Happy End“-Geschichte.
Es ist eine Geschichte über die Liebe, die in der Mitte beginnt. Die lange Kennenlern- und Zusammenziehphase überspringen Fisher und Ivy und haben gleich das Kind, alles andere muss dann kommen.

Irgendwie war das aber erfrischend. Sowohl die Idee als auch der Autor. Trotz des sehr mädchenhaften Covers der deutschen Übersetzung ist die Geschichte keine Frauenkitschgeschichte, sondern teilweise knallhart ehrlich, so wie Männer eben sind. Sie reden nicht drumrum, oder reden gar nicht.
Dass die Perspektive von Fisher gewählt wurde, finde ich hier für einen Autor sehr passend. Es wurde nichts vorgegaukelt, dass Ivy auch etwas zu sagen hat, Fisher war Fisher. Alles andere wusste man nicht.

Die Geschichte ist ja auch, wie schon gesagt, keine Klischeegeschichte. Daher war das Buch stellenweise auch traurig und bitterernst. Eine kurze Bekanntschaft, die beschließt, für immer zusammen zu bleiben, findet scharfe Kanten auf dem Weg. Dieses Unausweichliche, dass man ohnehin für den Rest des Lebens zusammen ist, hing stellenweise zum Anfassen nahe über der Geschichte und bedrückte einen als Leser, aber vor allem Fisher.
Dadurch, dass man auch Ivy nur „sah“, also durch Fishers Augen, mit dem was Fisher wusste, war man selbst teilweise hilflos, selbst als Leserin. Warum reagierte sie so, was war da vorgefallen?

Das ständige Auf und Ab der Geschichte, die eine Liebesgeschichte und doch keine ist, war verdammt fesselnd. Ein Buch, dass einen nicht vor lauter Romantik zu Tränen rührt und dennoch so berührend ist, findet man selten. Hier, mit „Zwei für immer“, ist endlich mal wieder ein Buch bei mir gelandet, das absolut wunderbar schrecklich und schön und damit so sehr lesenswert war. Es war Realität und viel Liebe, viel Ernst und Humor, aber auch Trauer und Wahrheit dadrin.

Endlich mal wieder wollte ich ein Buch nicht auslesen, so gut war es. Es war sehr sehr schade, als es vorbei war… Von mir gibt es volle Punktzahl!

★★★★★

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s