[Kreativ] Fimo-Knöpfe

 Man kann so ziemlich alles selber machen. Und weil ich immer exerimentierfreudig bin, hab ich auch nicht nur den Stoff bearbeitet, sondern auch die Accessoires selbst versucht. Ich sage versucht, weil ich nicht alles so perfekt mache 😉

Wenn ihr die Fotos anklickt, werden die Bilder größer.

Als Vorlage half mir diesmal „Knöpfe selber machen“ von Beate Schmitz. Ich mag Inspirationshilfen und dieses Buch ist eine wahre Fundgrube.

Darin beschreibt sie, wie man mit Modeliermasse (ich habe FIMO genommen) Knöpfe formt.

Außerdem gibt es ein paar Bloggerinnen, die tolle Anleitungen gepostet haben. Eine davon findet ihr HIER. Ich habe meine Rosen nicht ganz so hinbekommen, weil ich keine Durchnudelmaschine habe, aber grundsätzlich gemischt sehen die rosa Knöpfe trotzdem total toll aus, finde ich 🙂

kleine Röschen

Bei den Füchsen habe ich leider ein Weiß genommen, was bei Hitze transparent wurde. Das war mir nicht ganz klar, aber ganz so schlimm ist es zum Glück ja nicht geworden – und die rose Knöpfe sehen auch interessant aus mit dem Mix.


Ich habe sogar noch mehr Farben, aber jetzt muss ich die Knöpfe erstmal verarbeiten – und ich habe keine Ahnung, was ich mit allen machen soll ^^

Nach dem Backen
Meine Lieblingsmischung 🙂
Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s