[abgebrochen] Bin ich hier der Depp?

Ich bin noch relativ neu im Arbeitsleben. Seit zwei Jahren bin ich Auszubildende, mittlerweile leider oder zum Glück in meinen zweiten Betrieb (hat gute schlechte Seiten…).

Von Martin Wehrle habe ich bereits „König Arsch“ gelesen, ein Buch, das mich tierisch aufgeregt hat. Es war aber größtenteils gut zu lesen und war auch irgendwie Input, den ich vorher nicht kannte.

Deswegen war ich schwer begeistert, als das neue Buch „Bin ich hier der Depp“ heraus kam. Es wanderte ziemlich neu auf meinen SUB, und lag dann da eine Weile, leider.

Endlich war der Zeitpunkt gekommen, und das Buch hat mich richtig wahnsinnig gemacht. Die ersten Seiten sind schon Geschichten über Überstunden und Ausbeutung. Alleine 50 Seiten habe ich gerade geschafft, und es quält mich tierisch, dass ich das lesen soll.

Also lasse ich es. Ich möchte nicht von der schlimmen Ausbeutung lesen, weil ich ziemlich Panik bekommen habe, dass es bei mir auch mal so kommen kann. Vielleicht wird das Buch später anders, es gibt noch Tipps, wie man eben nicht der Depp ist, wie man auf sein Arbeitsrecht achtet und was eine gute Firma ausmacht.

Aber das ist jetzt aktuell nichts für mich. Wer das Buch gerne lesen und dann nach vollständiger Lektüre rezensieren möchte, bekommt es auf meine Kosten zugeschickt (ich tausche auch gerne 😉 ). Ich ziehe hier einen Schlussstrich.

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s