[TAG] Das Leseverhalten

Bei Thousandlifes habe ich einen TAG gefunden, den ich mir mal gemopst habe. Es geht um das Leseverhalten, und es darf sich anschließend jeder frei fühlen, die Fragen ebenfalls zu beantworten.

1. Wie erfährst du von Büchern, die du lesen möchtest? 
Über die Verlagsvorschauen, andere Blogs und Empfehlungen (Newsletter der Verlag und Buchhandlungen) und natürlich durch die Buchmesse.

2. Wie bist du zum Lesen gekommen? 
Mir wurde früher immer vorgelesen, und als ich dann selbst lesen konnte und meine Mutter beim Vorlesen immer verbessert habe, sollte ich dann selber für mich lesen 😉


3. Hat sich dein Buchgeschmack verändert, als du älter wurdest? 
Natürlich. Im Teenie-Alter habe ich sehr viel Fantasy gelesen. In der Bücherei kannte ich jedes Buch aus dem Fantasyregal schon und hab immer auf Nachschub gehofft. Auch Sci-Fi fand ich interessant. Dann, nach der ersten richtigen Beziehung, fand ich Erwachsenenromane ganz toll, vor allem Erotik. Mittlerweile lese ich gerne Chick-Lit, New/Young Adult und wieder etwas Fantasy, vor allem Dystopien.

4. Kaufst du regelmäßig Bücher, wenn ja, wie oft? 
Nicht regelmäßig. Pro Monat ziehen durchschnittlich zehn Bücher bei mir ein, viele Leseexemplare und Geschenke, aber auch Selbstkäufe. Da ich in einem Verlag arbeite, bietet sich das natürlich an 🙂

5. Wie bist du zum Booktuben / Buchbloggen gekommen? 
2011 habe ich festgestellt, dass man Bücher geschenkt bekommt, wenn man im Internet darüber schreibt. Ja, ich war ein Opfer der „geschenkte Bücher für einen Blog“-Bewegung 😉
Zunächst habe ich Bücher auf einem privaten Blog rezensiert, allerdings habe ich dann auch die ganz tollen Bücherblogs entdeckt (z.B. Bellas Wonderworld) und wollte auch ein Blog, das sich nur um Bücher dreht!
Und grad sehe ich, das war schon 2010!!! Wow, mein Blog wird demnächst vier Jahre alt!!! 
 
6. Wie reagierst du, wenn du das Ende von einem Buch überhaupt nicht ausstehen kannst? 

Ich verschenke das Buch, oder versuche es zu tauschen.

7. Sei ehrlich: Liest du manchmal schon die letzte Seite, um zu wissen, ob es ein gutes Ende gibt? 
Na klar. Am liebsten den letzten Satz, wenn ich nachschaue wie viele Seiten das Buch hat. Das hat schon manchmal zu Überraschungen gesorgt.
Leider habe ich mich letztens damit kräftig gespoilert, sodass ich das Buch nicht mehr lesen wollte… aber was soll’s 😀

8. Hast du manchmal Leseflauten? 
Klar. An manchen Abenden kann ich mich nicht aufraffen zu lesen. Dann trödel ich so lange am PC herum oder räume noch auf, dass ich nicht mehr guten Gewissens ein Buch lesen kann – oder der Mann geht dann auch ins Bett und wir machen das Licht gemeinsam aus.
Da ich aber soooo viele Bücher noch lesen möchte verkneife ich mir Leseflauten meistens. Wenn mir ein Buch nicht so gut gefällt, lese ich es schnell zu ende und beginne ein Neues. 


9. Passt sich deine Bücherauswahl an eine Jahreszeit / Fest / Ereignis an?
Hm, kann ich nicht so direkt sagen. Zu Neuerscheinungen lese ich manchmal ähnliche Bücher, oder zur Buchmesse das Buch einer Autorin/eines Autors, den ich interviewen will.
Für Challenges wähle ich manchmal bestimmte Bücher. Das ist dann aber auch schon alles.
So, denkt ihr genauso oder anders? Ihr könnt auch auf die Fragen hier in den Kommentaren reagieren 🙂 
Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s