[Rezension] Erwählt in tiefster Nacht

Erwählt in tiefster Nacht – C.C. Hunter
Shadow Falls Camp # 5
FJB, Klappenbroschur
ISBN 978-3-84142163-0
592 Seiten

14,99 €

Rezension zu Band 1
Rezension zu Band 2
Rezension zu Band 3 (bei Jugendbuch-Couch)
Rezension zu Band 4 (bei Jugendbuch-Couch)

Achtung, es werden auf Dinge aus den ersten vier Bänden angespielt! Wer diese noch nicht gelesen hat, sollte nicht weiterlesen!

Kylie hat sich damit abgefunden, nicht mehr im Camp zu sein. Doch auch bei ihren Großeltern in der Chamäleon-Kolonie geht es ihr nicht viel besser. Sie vermisst ihre Freunde, und vor allem Lucas. Ihr Herz ist gebrochen und da hilft es auch nicht, wenn sie keinen richtigen Kontakt zur Außenwelt haben darf.
In einer Nacht- und Nebelaktion schließlich kann Kylie flüchten, denn scheinbar haben die Ältesten der Chamäleons mehr mit ihr vor. Sie findet Zuflucht im Camp, wo jedoch mehr denn je die Bedrohung durch Mario herrscht…

Nachdem die ersten Bände der Shadow Falls Camp-Reihe vorrangig darum gingen, was für eine Art magisches Wesen Kylie ist, ist Teil 5 so etwas wie der Feinschliff und Showdown. Nachdem Kylie nie gezielt trainieren konnte, kann sie nun aktiv ihr Leben als Chamäleon verbessern.Das fand ich gut und zielführend.

In Band 3 und vor allem Band 4 hat mir nicht mehr gut gefallen, wie Kylie ihre Ziele aus den Augen verliert, die Geschichte irgendwie verwässert durch fehlende Entscheidungen und unklare Gefühle.  Als dann der vierte Band endlich konkret endete, war ich total gespannt auf den Showdown!

Anders als in den vorhergehenden Bänden hat sich C.C. Hunter wohl auch gedacht, sie sollte mal alle Fäden zum Ende führen – und das gelingt ihr sehr gut.

Und dann, als man das Gefühl hatte, dass es irgendwie wieder so ausgefranst wie Teil 4 wird, zieht C.C. Hunter eine große Bremse und bringt es zu Ende. Gewaltig. Mit Knall und Konfetti und Blut. Das hat mich ziemlich beeindruckt.

Sehr viel kann man gar nicht schreiben, ohne viel über die Reihe zu verraten. Ich fand das Ende gelungen, großartig und zufriedenstellend. Die Reihe macht sich dadruch wieder sehr lesbar und wandert auf meiner Favoritenliste wieder weiter nach oben.
Volle Punktzahl für den Abschluss dieser Reihe!

★★★★★
Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s