[Neuzugänge] Und der Postbote sagt leise scheiße…

Manchmal, glaube ich, hasst mich der Postbote. Das kennen sicher einige von euch, weil es jeden Tag klingelt…
Nun war es wirklich in der letzten Woche so, dass es an fünf Tagen viermal geklingelt hat. Es war einmal für mein Herzblatt, dreimal aber für mich.
Denn diese Woche kamen tolle Neuzugänge:

Der unentbehrliche Begleiter für die Frau von heute (Schütz) ist ein neues Buch aus dem Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag.
Es sind kleine Geschichtchen über das Leben als Frau, sehr witzig gestaltet und in dem kleinen Format richtig gut für die Handtasche – das Buch lese ich auf jeden Fall nur Stück für Stück und immer mal wieder 🙂

Spiel der Herzen von Sabrina Jeffries ist der zweite Band in der gerade von mir rezensierten Reihe und eine Geschichte, die ich damit dringend nachlesen muss 🙂

Die verborgene Seite des Mondes von Antje Babendererde ist auch so ein Buch, das schon längst in mein Regal gehörte, denn ich liebe ihre Bücher. Das Buch habe ich endlich mal bestellt, leider gebraucht. Aber es sieht sehr ordentlich aus, also ist das ok.

Die Wege der Wolkenraths von Elke Vesper ist der erste Band einer Reihe, die bei Fischer erscheint. Der aktuell erschienene Band klang so interessant, dass ich mir den ersten einfach mal bestellt habe. Es geht um eine Familie in Hamburg, und da mich Hamburg interessiert schien dieses Buch wie geschaffen für mich.

Die ganzen Goldmannbücher dann auf dem Stapel sind bis auf das letzte Beute eines Shoppingganges. Da ich selten in der Innenstadt oder in Shoppingcentern bin, kann ich den Mängelexemplarständen oft entgehen. Jetzt war ich aber mit einer Freundin unterwegs, die mich nicht automatisch von solchen Ständen wegzieht, und habe drei Bücher für 10 € erstanden. Ein Mann wie Mr. Darcy von Alexandra Potter wollte ich auch schon länger haben, Sternenzauber von Christina Jones sah schön aus und Herzensbrecher auf vier Pfoten von Lucy Dillon kann nur ein Buch über einen Hund sein, weshalb ich es natürlich mitnehmen musste 😉 (ich sehe grad, es geht sogar um ein Hundeheim, also perfekt ^^)
Sternenseelen von Kerstin Pflieger ist Band 2 ihrer neuen Jugendtrilogie und netterweise habe ich das Buch von Goldmann bekommen, obwohl mir Band 1 nur zum Ende hin gefallen hat.

Die drei Wälzer unten werden meine Weihnachtsferienlektüre. Die gelben Augen der Krokodile (Band 1), Der langsame Walzer der Schildkröten (Band 2) und Montags sind die Eichhörnchen traurig von Katherine Pancol sind Bestseller aus Frankreich, die mir freundlicherweise von Bertelsmann komplett zum Rezensieren bereitgestellt wurden.
Diese drei Bücher kamen komplett in einem Paket – der Postbote hat sich wohl bedankt ^^

Ihr seht, es sind tolle neue Bücher bei mir eingezogen, auf die ich mich sehr freue.
Im Dezember startet jetzt erstmal die Jugendbuch-SUB-Abbau-Challenge, die  auf meiner Challengeseite bereits aufgeführt wird. Zur Novemberstatistik erkläre ich sie noch einmal genauer.

Kennt ihr denn Bücher aus meiner Liste? Wenn ja, wie haben euch die Bücher gefallen – wenn nein, welches reizt euch auf den ersten Blick?

Advertisements

6 Gedanken zu “[Neuzugänge] Und der Postbote sagt leise scheiße…

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s