[Bericht] LoveLetterConvention 1/3

Hallo liebe Büchernarren,

am vergangenen Wochenende war ich wie viele andere auch auf der LoveLetterConvention. Wer von euch war denn auch da?

Banner der Homepage der LLC

Diesmal habe ich viele interessante Sachen mitgeschrieben, die ich euch gerne in zwei separaten Einträgen vorstellen möchte. Besucht habe ich folgende Veranstaltungen, zu denen ich etwas schreiben werde:

– Panel Contemporary
– Workshop Military Romnce
– Q&A Verlagsmitarbeiter stellen sich den Fragen der Blogger
– Q&A Random House
– Q&A Kerstin Gier
– Panel Trends
– Q&A Lyx

Jetzt möchte ich aber über die gesamte Convention schreiben und ein paar Eindrücke zeigen. Bei Facebook habe ich schon Bilder hochgeladen, hier sind einige auch noch mal zu sehen.

Lustigerweise habe ich total viele Gesichter vom letzten Jahr erkannt. Und zu meiner großen Überraschung wurde auch ICH gleich am Eingang bei der Ticketausgabe erkannt. Schlauerweise hatte ich meinen Kaufbeleg nicht ausgedruckt, aber die nette Frau dort hatte wohl mein Gesicht in Erinnerung und hat mir das Ticket gleich ausgehändigt 🙂

Getroffen habe ich aus der Bloggerszene Franzi von Griinsekatzes Lesecke und Kerstin vom Lesenden Katzenpersonal.Und natürlich Cornelia Franke, die supernette Autorin 😉  (kennt ihr das Interview mit ihr?)

  Kennengelernt habe ich eine sehr nette Büchernärrin (und hoffentlich bald auch richtige Bloggerin 😉 – immerhin, der SUB ist schon aufgeführt ^^ ) Carina (rechts auf dem Bild), mit der ich Samstag Nachmittag gemeinsam Veranstaltungen besuchte und auch Sonntag fast alles zusammen angeschaut habe – sogar das Anstehen wurde sehr erträglich mit ihrer Gegenwart 🙂
Mittig auf dem Bild ist Laura, deren Blog auch in den Startlöchern steht. Nicht aufgeben 😉

Uuuund natürlich haben Ramona von Kielfeder und ich uns endlich mit etwas mehr Zeit gesehen. Aus einem mir unerfindlichen Grund will Blogspot das Beiweisbild aber nicht hochladen (will es mir damit etwas sagen? o.O)

 Ein sich wiederholendes Bild: Warten in Signierschlangen. Diesmal gab es ganze VIER Signierstunden, eine von Cora/Mira, eine von Lyx, eine von Heyne/Goldmann/Diana/etc. und eine allgemeine mit Autorinnen wie Tina Folsom. Cherry Adair war irgendwie immer dabei 😀

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich zwar tierisch über die Exemplare gefreut habe, vor allem weil ich (siehe unten) so ziemlich alle schon länger haben wollte! Allerdings hatte ich das Gefühl, die Veranstaltungen unmittelbar vor den Signierstunden litten gewaltig unter dem Andrang, weil viele sich bereits eine Stunde vorher anstellten – und letztlich auch nicht mehr bekamen als andere.
Samstag Abend war ich total k.o. vom Schlangestehen und meine Vorfreude auf Sonntag war etwas gedämpft.

Letztes Jahr gab es Samstagmittag einen Empfang von Lyx, bei dem man mit den Autoren und vor allem Verlagsmitarbeitern ins Gespräch kommen, aber auch einfach nur zusammensitzen konnte. Dieses Jahr war die Zeit für Unterhaltungen in den Schlangen – aber der Empfang Samstag bestand aus Schubsen und Drängeln.
Lieber hätte ich mir einen Empfang gewünscht. Bücher umsonst hin oder her – es artete für mich ein bisschen zur Werbeveranstaltung aus.

Liebes Team vom Loveletter: Vielleicht ein bisschen weniger Werbematierial, dafür weiterhin so tolles Programm? Ich brauche keine Tasche voller Leseproben, kann auch auf die 20 gratis Bücher verzichten – aber das Gespräch mit Autorinnen und Verlagen finde ich großartig!

 Sehr schön fand ich das Q&A mit Kerstin Gier, weil sie sehr offen über sich und ihre Arbeit sprach und total begeistert auf uns Leser reagierte. Generell fand ich die Q&As wunderbar, weil man in Ruhe Fragen stellen konnte und viel über die Verlage und Bücher erfuhr.

Gar nicht gab es dieses Jahr Vorstellungen der Verlage. Über Heyne, Bastei Lübbe oder Ullstein hätte ich auch gerne noch mehr erfahren, so wie letztes Jahr über Ubooks, Mira und Lyx. Mal die wirtschaftliche Seite kennen zu lernen macht es dem Leser auf einfacher, Zahlen, Verkäufe und Entscheidungen der Verlage nachzuvollziehen.

Und hier die Ausbeute (und Enders hat sich hineingeschlichen, das gab es dort aber nicht 😉 ). Vorne sieht man haufenweise Postkarten und Leseproben, in der LLC Tasche waren diesmal aber auch Haftnotizen von Mira (sehr sehr schöne!), Tee, Seife und wieder viele Stifte. Das Buch Liebesschmarrn und Erdbeerblues war auch in der Tasche (liegt rechts über Elvancor).

Tierisch gefreut habe ich mich vor allem über „Nicht die Bohne!“ von Kristina Steffan und „Eine Spur von Lavendel“ von Susanne Schomann. Aber auch „Elvancor“ von Aileen P. Roberts war ein Wunschbuch, weil ich noch etwas von dieser Autorin lesen wollte, nachdem mich ein Buch so sehr enttäuscht hat.
Obwohl Olga Krouk und Thea Harrison nicht persönlich da sein konnten, haben die Lyx-Mitarbeiter dennoch ihre Bücher verschenkt, was ich sehr großzügig fand. Immerhin gab es keine Signierungen…

Toll war es, Maya Banks wieder zu sehen. Ihre Warrior-Reihe (bisher bei Cora erschienen, Rezensionen hier und hier) hat mir gefallen, und es gab zum Signieren auch ihr KGI-Buch, welches mich sehr interessiert. Das eeeeeeeeeewig lange Schlangestehen hat sich dafür definitv gelohnt.

Liebe Verlage, tausendmillionenzigtrillionen Dank für eure absolut tolle Großzügigkeit. Ziemlich aktuelle Bücher hab ihr an uns Leserinnen verschenkt – das finde ich richtig klasse!

Nächstes Jahr wird die LLC am Prenzlauer Berg auf dem GLS Campus sein. Der Termin ist wieder der 24. und 25. Mai 2014. Hoffentlich gibt es dort bessere Anstehmöglichkeiten und vor allem wieder viele viele tolle Autoreinnen 🙂 Wenn alles klappt werde ich mit Sonja von Kleeblatts Bücherblog dort sein 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “[Bericht] LoveLetterConvention 1/3

  1. Huhu Laura 🙂
    Schön, dass du hergefunden hast! Die Adresse habe ich korrigiert, dich besucht und auch einen Kommentar hinterlassen 🙂
    Bist du nächstes Jahr auch wieder dabei?
    LG
    Sandra

    Gefällt mir

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s