[Rezension] Luther und Co.

Luther und Co. – Stephan Cezanne

Protestantische Profile aus 5 Jahrhunderten
Lutherisches Verlagshaus Hannover
Hardcover, Oktober 2011
160 Seiten

19,90 €

In meinem Geschichtsstudium bin ich natürlich auch mit Luther und seinen protestantischen Kollegen in Kontakt gekommen. Besonders das Mittelalter ist ja geprägt von der Kirche.
Bei der Arbeit habe ich dann das Buch „Luther & Co.“ entdeckt, ein Buch über diejenigen, die nicht nur protestantisch, sondern geistig etwas ändern wollten. Leicht geschrieben und anschaulich bebildert erfasst der Autor in kurzen Kapitel Biographien und essentielle Aussagen der jeweiligen

Aber nur theologisch ist das Buch nicht. Es beleuchtet vor allem die anders denkenden, Querdenker, Revolutionäre. Sie sind Vorreiter der Veränderung und stehen für eine bessere Sache ein.
Alle Gestalten von ‚Luther und Co.‘ haben eine spezielle Geschichte mit ihrer Zeit…„, sagt der Autor im Vorwort.

Gegliedert ist das Buch nach bestimmten Oberthemen wie die Klassiker und die Moderne, und auch die Frauen haben ein eigenes Kapitel bekommen, weil sie ein spezielles Thema sind.

Auch wenn das Buch etwas dünn und dafür etwas teuer ist, bietet es doch eine gelungene Übersicht über historische Neudenker durch die Jahrhunderte bis heute.

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s