[Themenwoche] Heute: Sylvia M. Dölger

Nun beginnt die Themenwoche, und ich starte gleich mit einer sehr starken Autorin, denn ihre Bücher haben es in sich!

Sylvia Dölger ist 38 Jahre alt, arbeitet als Lehrerin und ergänzt ihre Arbeit mit dem Schreiben. Sie schätzt den Kontakt zu Lesern und freut sich über jede Kritik, auch negative, wenn sie konstruktiv ist. In ihrer Freizeit liest sie gerne, fährt Fahrrad und lektoriert. Wenn der Fernseher läuft, flimmert dort „Türkisch für Anfänger“ oder „Gilmore Girls“ oder abends der Tatort.

Liebe Sylvia, stell dich meinen Lesern doch bitte selbst kurz vor 🙂

Ob ich mit meinem Mann in den Schweizer Alpen wandere, mit dem Jeep durch Afrika kurve oder in Thailand auf Elefanten reite –  ich schaue genau hin, auch wenn es scheinbar nichts zu entdecken gibt. Es ist nicht die Fassade, die mich reizt. Erst wenn es ein wenig bröckelt, bleibt mein Blick haften.
Zu Hause am Main lasse ich Geschichten zum Mitfiebern, Nachdenken und Schmunzeln aufs Papier fließen, ohne den pädagogischen Zeigefinger zu heben. Dies ist mir besonders wichtig, auch wenn meine Romanfiguren nicht auf mich hören – wie in meinem Jugendbuch „Zum Teufel mit Barbie!“, das als Serial bei chichili-satzweiss erschienen ist. Die siebzehnjährige Sue macht einfach, was sie will. Natürlich gerät sie manchmal auch in Schwierigkeiten …
Die Arbeit an meinen Texten stellt die perfekte Ergänzung zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Berufsschullehrerin für Deutsch und BWL dar.

Mehr zu Sylvia Dölgers Buch erfahrt ihr heute um 12 Uhr.
Und eure Fragen beantwortet die Autorin um 18 Uhr.

Falls ihr noch andere Dinge erfahren wollt, empfehle ich das Blog von Sylvia.

Weitere Veröffentlichungen:
Hinter deiner Tür (ebook)
Außerdem zahlreiche Anthologien

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s