[Notiz zum Buch] Hildegard von Bingen

aufbau Taschenbuch
4. Auflage 2011
229 Seiten
Biographie
8,95 €

Inhaltsangabe des Verlags:
Die Visionärin Hildegard von Bingen (1098-1179) war eine der faszinierendsten Persönlichkeiten ihrer Zeit. Sie gründete nicht nur ihr eigenes Nonnenkloster, sondern verfasste viel beachtete Werke über Religion, Medizin, Musik und Kosmologie. Noch immer wird Hildegard wie eine Heilige verehrt, ihr Wissen und ihre Visionen finden großen Anklang. Heike Koschyk, Romanautorin und praktizierende Heilpraktikerin, zeichnet Hildegards Leben nach und erklärt, warum die Visionärin nichts von ihrer Bedeutung verloren hat. Eine neue Biographie – klug recherchiert und anschaulich geschrieben.

Eigene Notiz:
Schon im Studium habe ich mich mit Hildegard von Bingen und ihrer Musik beschäftigt. Heike Koschyk hat sich mit ihrem ganzen Leben befasst, und wissenschaftlich dargelegt. Chronologisch beschreibt Koschyk in 19 Kapiteln objektiv das Leben der Visionärin, von den Anfängen daheim bis zu den Erfolgen vor ihrem Tod. Die kurz gehaltenen Kapiteln werden manchmal unterbrochen oder abgeschlossen von kursivem Text, in dem die Autorin subjektiv auf das vorhergeschriebene eingeht. Sie verweist auf neue Forschungsergebnisse oder einfach nur Tatsachen, die sie anders sieht und nicht so gewesen sein müssen.

Das Buch ist also nicht nur wissenschaftliche Lektüre, sondern einfach auch informativ und unterhaltend. Heike Koschyk schafft es, aus der Biographie eine kleine Geschichte zu schreiben, die mit Hintergrundwissen zu weiteren Persönlichkeiten trumpfen kann und viel Lesevergnügen bietet. Ich möchte auf jeden Fall mehr von der Autorin lesen, denn sie hat sich auch an richtigen historischen Romanen versucht!

Fazit: Empfehlenswert!

Schaut mal hier auf der Autorenseite und Webblog der Autorin.

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s