Buchkauffrei #6

Buchkauffrei geht in den Endspurt. Nun gut, fast 😉 Noch 9 Tage, dann heißt es „Ende der Fastenzeit“.
Bisher lief diese Buchkauffreie Zeit zwar nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt habe (weil sie nicht gaaaaanz so Buchkauffrei war…), aber es gab doch positives.
Zum einen habe ich nicht meinem monatlichen Bestellkaufrausch nachgegeben. Ich habe lediglich zwischendurch ein Buch gekauft, weil ich es für unsere Uni-Zeitung rezensieren wollte. Auch auf das Buch von Sabine Ebert konnte ich nicht verzichten – nicht mit der Aussicht auf ein Autogramm.

Überraschenderweise wurde ich auch mit einem ganzen Berg Bücher vom Mira Verlag überschwemmt (nagut, nur zu 2/3 überraschend ;), was dazu führte, dass meine mühsam weggelesenen Bücher vom SUB schnell wieder aufgefrischt wurden. Ich sag ja, 1 Buch ging weg, 2 kamen rein.

Aber irgendwie bin ich auch ganz glücklich mit meinem Buchregal 😉 Wenn ich die vier Rezensionsexemplare weggelesen habe, habe ich sogar wieder Zeit für Susan Mallery ^^

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s