[Livebericht] Lesemarathon


Seit etwa 11 Uhr bin ich mit dem Lesen dabei (weil es letzte Nacht später wurde, konnte ich mich nicht früher aufraffen).
Beendet habe ich noch die letzten Seiten von „Vier Farben der Treue“ – die Rezension folgt morgen, die ist schon fertig geschrieben.

13:09 Zur Zeit lese ich weiter an Kühns „Die Kammer des schwarzen Lichts“. Das Buch nervt mich, und ich möchte es endlich durchhaben (und vermutlich wird es dann verkauft – das will ich nicht im Regal stehen haben!).

Nachher gibt es adeliges Chilli (vom Vortag ^^), und bis etwa 18 Uhr kann ich ununterbrochen lesen.

13:19 grad gesehen: Die ersten Fragen für 13 Uhr:

1. Welches Buch war das erste, das du ganz allein gelesen hast und an dessen Lektüre du dich auch noch gut erinnern kannst? Besitzt du dieses Buch noch?

Gute Frage, nächste Frage ^^… Da kann ich mich grad nicht erinnern – und ich bezweifle, dass es noch in meinem Besitz ist, denn Kinderbücher habe ich so gut wie gar keine mehr.

2. Welches Buch war das dickste, das du je am Stück gelesen hast?

Stephen Kings „The Stand“ … mit einer DreitagesUnterbrechung, weil ich so empört über die Geschichte war.

Jetzt wird weitergelesen 🙂

14:30 „Die Kammer des schwarzen Lichts“ ist fast durch – eben klingelte es aber, und neue Buchpost kam für mich an 🙂

15:50 Mit Mittagessenunterbrechung endlich die letzten Seiten von Dieter Kühn hinter mich gebracht. Wuah! Jetzt schnell Harry Potter schnappen, und weiterlesen.

18:15 Meine 17:00-Uhr-Fragen:

3. Welches Buch würdest du am liebsten mal in einer Verfilmung sehen?

Mein eigenes ^^ – sollte das jemals geschrieben werden 😉

Nein, viele Fantasybücher würde ich sehr gerne im Kino sehen, ein bestimmtes habe ich gerade nicht vor Augen.

4. Welche sind die 3 schlechtesten Bücher, die du je gelesen hast?

Puh, schwer. Ich glaube, gar nicht begeistert hat mich ein Buch, das hieß „Du hast Freunde, Angelina“ (von wem auch immer). Ebenfalls nicht sonderlich prickelnd fand ich das heute beendete „Die Kammer des schwarzen Lichts“. Ich müsste denke ich meine Bücherregale durchschauen, um jetzt noch mehr zu nennen, oder ein richtig schlechtes zu finden, aber da ich meine Bücher auf drei Standorte verteilen musste, wird das jetzt schwer 😉

18:20 Von Harry Potter habe ich bereits 189 Seiten gelesen, muss jetzt aber zwangsläufig unterbrechen, weil wir mit Freunden verabredet sind, und die Nacht wohl länger dauern wird …

03:00 Hier noch der Nachtrag für die 21:00 Uhr-Fragen:

5. Von welchem Buchcover bist du zur Zeit am meisten beeindruckt?

Irgendwie „Nach dem Sommer“ von M. Stiefvater, obwohl ich das Buch noch gar nicht habe (und auch nicht gelesen habe). Aber trotz Rezensionen , die auch nicht alle positiv schreiben, möchte ich das Buch unbedingt besitzen – selber wenn es mir dann auch nicht gefällt.

6. Auf welche Neuerscheinung wartest du dieses Jahr am sehnsüchtigsten?

Teil 4 der Tairen Soul-Reihe von C.L. Wilson.

Und die 01:00 Uhr Fragen:

7. Wie stellst du dir den perfekten Ort vor, an dem du stundenlang lesen könntest?

Eine große Sitzlandschaft aus diesen Sitzsäcken mit den Kügelchen, die sich jeder Körperform sofort anpasst, und in der ich nicht Rückenschmerzen bekommen wenn ich zu lange halb sitze, und vor allem mit Fußheizdecken!

8. Welches Buch hast du schon mehrfach gelesen?

„Drachenreiter“ von Cornelia Funke, und „Die Siedler von Catan“ von Rebecca Gablé und „Harry Potter“ von Rowling.

03:12 Jetzt schnapp ich mir den 2. Potter und verkrümel mich ins Bett. Vielleicht schaffe ich es ja, bis um 5 Uhr wachzubleiben (ist ja nicht mehr schwer), um die nächsten Fragen zu beantworten. Eigentlich möchte ich auch bis 6 Uhr noch aufbleiben, um die Dshini-Zeit dann zu schaffen ^^

05:27 Harry Potter beendet – was für ein tolles Gefühl, wieder in der Welt der Zauberlehrlinge gewesen zu sein *seufz*

Meine 05:00-Uhr-Fragen:

9. Von welchem Autor kaufst du jedes Buch (sogar ohne den Inhalt grob zu kennen)?

Ildiko von Kürthy. Alle Bücher, die ich bisher gelesen habe, waren grandios!!!

10. Wie markierst du die Seite im Buch, auf der du gerade bist? Eselsohren ;-) , Lesezeichen oder Seite merken?

Weil ich mittlerweile genug Lesezeichen überall deponiert habe, versuche ich immer diese zu nutzen. Seite merken kommt nur selten in Frage, weil ich mich daran eh nicht erinnere – das mache ich dann am Inhalt aus und wo ich ungefähr bei der Buchdicke war. Eselsohren mache ich ganz vorsichtig an den unteren Ecken, wenn ich ein Zitat kennzeichnen will, oder wenn ich ein Buch über den Monat mitnehmen, und kein zweites Lesezeichen in der Nähe ist.

05:32 Ich bin noch nicht so recht müde. Eigentlich habe ich keinen Grund, jetzt schlafen zu gehen (morgen nichts zu tun außer Wäsche einpacken, Semesterferien, Sonntag…). Aber was lese ich denn bloß? Ich hab 109 Titel auf dem SUB, Schluckauf – und zu viel Auswahl… mal schon schnarchenden Freund fragen was der so meint ^^

06:25 Etwa 50 Seiten von einem neuen Buch angefangen… und ich bin doch ziemlich müde. Es ist nicht so förderlich, einen schnarchenden Mann neben sich zu haben. Also beende ich jetzt meinen Lesemarathon mit diesen Statistiken:

Gelesene Bücher ([teilweise] beendet & angefangen): 4

Seitenzahl: 547

Ich wünsche den anderen tapferen Leseratten weiterhin viel Spaß!

Advertisements

2 Gedanken zu “[Livebericht] Lesemarathon

  1. Wow, du hast dann ja wohl RICHTIG lange durchgehalten 😀 Find ich toll^^
    Und dann noch mit Harry Potter *sabber* Ja, die sind definitiv gute Lektüre, für so einen Marathon
    Hast du denn die Bücher geschafft, die du dir vorgenommen hast?

    Gefällt mir

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s