[Projekt] Buchkauffrei

Ja, was die Myriel zaubert ist immer schon wahnsinnig. Diesmal geht es darum, denn SUB noch effektiver abzubauen: und ich bin dabei 🙂
Der Hintergrund sind die Fastentage um Ostern, die wir Büchersüchtigen einfach auf unsere Sammelleidenschaft übertragen.

Myriel schreibt:

Es ist noch ein Weilchen hin, aber die Zeit vergeht schneller als uns lieb ist. Und ehe wir uns versehen können ist er da. Der 9. März 2011 – Aschermittwoch. Dieser Tag ist nicht nur das Ende der Karnevalssaison, sondern läutet gleichzeitig auch den Beginn der Fastenzeit ein. Fasten – nichts essen. Nein, so wollen wir es nicht halten. Fasten heißt doch in diesem Sinne viel mehr bewusst auf etwas verzichten. Um eins erstmal vorne weg zu nehmen: dieses Projekt ist frei von jeglichem religiösen Hintergrund. Es ist einfach nur die Zeit, die sich so optimal anbietet und da es so Gang und Gebe ist, sich an den Ritualen anderer Religionen/Kulturen zu bedienen, übernehme ich das einfach mal in meinen Buchsuchtkult.

Die Regeln sind folgende:

Vom 09.03.-23.04.2011 darf kein Buch gekauft oder bestellt werden. Auch Rezensionsexemplare dürfen nicht angefordert werden und tauschen auf den bekannten Tauschplattformen gilt auch nicht. Was euch ohne Anforderung zugeschickt wird, zählt selbstverständlich nicht. Bücher, die in der Zeit erscheinen und die ihr bereits vorbestellt habt, sind auch genehmigt (aber vielleicht könnt ihr ja selbst mal überlegen, ob es nicht auch geht, diesen Kauf auf später zu verschieben?). Ihr dürft weiterhin an Büchergewinnspielen teilnehmen. Jeder Teilnehmer hat innerhalb dieser sieben Wochen 3 Joker zur Verfügung. Die kann man für Bestellungen, Käufe oder Anforderungen einsetzen – wie man mag. Ein Joker gilt für ein Buch. Überlegt euch also gut, wofür ihr was einsetzt. Ihr dürft euch gerne Bücher ausleihen 🙂

Ich bin sehr gespannt, wie ich in dieser Zeit meinen SUB reduzieren kann (meinem Geldbeutel wird es auf jeden Fall gut tun!).

Advertisements

4 Gedanken zu “[Projekt] Buchkauffrei

  1. Das Projekt gefällt mir, aber ich bin vor allem beeindruckt von deiner Lesestatistik. Und dieses Jahr hat schon supergut angefangen

    Ganz liebe Grüße
    Franziska

    Gefällt mir

  2. Schönes Blog hast du da. Gern würd ich dich in meinen Feedreader aufnehmen, doch leider lassen sic nur die Kommentare, nicht jedoch die Artikel selber abonnieren.
    Könntest du das ändern? Damit mensch auch jenseits von facebook & twitter die Chance bekommt, dir zu folgen? 😉
    Vielen Dank im Voraus!
    Ulrike

    Gefällt mir

  3. Liebe Ulrike,
    vielen Dank für das Kompliment 🙂
    Ganz unten auf dem Blog müsstest du das per Reader verfolgen können.
    Falls das auch nicht funktioniert, schreib mir bitte mal eine Mail, welchen Reader du benutzt, dann suche ich eine Lösung 🙂
    Lieben Gruß,
    Sandra

    Gefällt mir

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s