[Leseeindruck] Der gefrorene Rabbi

Cover_Der_gefrorene.jpg

480 Seiten, € 21,95 (D) Gebunde Ausgabe
Blessing
ISBN: 978-3-89667-436-4

Erscheint am 10. Januar 2011

Originaltitel: The Frozen Rabbi

Aus dem Amerikanischen von Friedrich Mader

Bei einem Stromausfall geschieht das Unglaubliche: Der Rabbi taut auf und erwacht zu neuem Leben. Der aus der Zeit gefallene heilige Mann entwickelt ungeahnte Energien und entdeckt lukrative Entfaltungsmöglichkeiten in der modernen Welt. Während der Rabbi in einem Einkaufszentrum das „Haus der Erleuchtung” gründet und gestressten Managern und frustrierten Hausfrauen das Seelenheil verkauft, glaubt Bernie, endlich einen Sinn in seinem Leben gefunden zu haben. Er findet nach und nach heraus, wie der gefrorene Geistliche von einem polnischen Schtetl des neunzehnten Jahrhunderts in eine Gefriertruhe im Memphis der Gegenwart geraten ist, und will das Familienerbe bewahren. Doch der Rabbi macht nichts als Ärger.

Der junge Bernie findet bei der Suche nach etwas Gefrorenem einen teifgekühlten Rabbi – ein Erbstück der Familie!

Wie der Rabbi gefroren wurde, wird auch gleich in einem Rückblick erzählt.

Den Rabbi lernt man leider nur ganz kurz kennen – anschließend ist er gefroren, und nur noch seine Jünger sind Teil der Handlung, vor allem einer davon: Der junge Salo, der bei einem Progrom zufällig in Sicherheit ist, sich den Rabbi aneignet und aus dem Dorf flieht.

Die Leseprobe war sehr schön, mit derbem Humor wird die Geschichte eingeleitet, und gerade soviele Happen geliefert, dass es gerade noch spannend ist. Die Geschichte MUSS einfach gut werden 🙂

Eine viel zu kurze Leseprobe wie immer!

Advertisements

Schreib mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s